Kurze Lieferzeiten
Kurze Lieferzeiten
2% Rabatt bei Vorkasse
2% Rabatt bei Vorkasse
Familienunternehmen mit persönlicher Beratung
Familienunternehmen mit persönlicher Beratung

Lounge Gartenmöbel sind bequem und holen den Urlaub in den Garten

Schon seit langem sind Lounge Gartenmöbel auf vielen Balkonen und Terrassen zu sehen und von dort auch gar nicht mehr wegzudenken. Und das mit gutem Recht, denn die Loungemöbel sind, was Möbel für den Außenbereich betrifft, absolut im Trend und das wird sicher auch nicht so schnell aufhören!

Dies liegt sicher auch an ihrem Erscheinungsbild. Wenn man sich Loungemöbel ansieht bekommt man schnell Lust auf Urlaub und hat man erst einmal auf der breiten Sitzfläche und den super bequemen Polstern Platz genommen, möchte man nie wieder aufstehen…

garten-loungemoebel

Wenn Sie Ihre klassische Couchgarnitur aus dem Wohnzimmer auch gerne auf der Terrasse haben möchten, so können Sie sich für ein Lounge Set in genau der gleichen Kombination, mit einem gemütlichen Loungesofa und bequemen Loungesesseln und dazu dem passenden Loungetisch, nach draußen stellen. Der Loungetisch kann bei Bedarf auch als Loungehocker oder zur Fußablage genutzt werden.

Loungemöbel individuell zusammenstellen

Vielleicht möchten Sie aber auch in Ihrem Freiluftwohnzimmer eine andere Kombination als in Ihrem Indoor-Wohnzimmer haben, eventuell möchten Sie auch gerne ein Loungesofa mit einer Récamiere zum entspannten Sitzen und Liegen auf Ihrer Terrasse haben. Die Lösung hierfür nennt sich „modular“ und der Vorteil hierbei ist, dass Sie sich Ihre Loungemöbel individuell zusammenstellen können.

Aber an was genau müssen Sie bei Loungemöbeln denken?

Wenn Sie bisher keine Loungemöbel hatten weiß man nicht ganz genau mit welchen passenden Loungemöbeln man anfangen soll, erst recht nicht, wenn Sie sich für modulare Terrassenmöbel entscheiden. Die Grundausstattung sollte aus einem Loungesofa oder Loungesessel bestehen, je nach vorhandenem Platz. Und ein Loungetisch, um Getränke, Snacks oder andere Dinge abstellen zu können. Aber auch hier gilt, der Loungehocker ist eine schöne Ergänzung. Für den Anfang können Sie aber, wie oben bereits einmal erwähnt, den Loungetisch kurzzeitig zum Loungehocker umwandeln.

Das Material der Loungemöbel ist entscheidend

Die Materialart kann sehr entscheidend für das Aussehen und für den Stil des Lounge-Sets sein, mittlerweile haben Sie eine große Auswahl an Materialien. So können Sie ein Lounge Set aus Polyrattan kaufen, aber sie sind auch in Holz bzw. Stahl und Aluminium erhältlich.

Loungemöbel aus Polyrattan

Loungemöbel aus Polyrattan sind dabei am häufigsten anzutreffen, hierbei handelt es sich um ein handgefertigtes Kunststoffgeflecht. Ein Vorteil von Polyrattan ist, dass dieses Kunststoffgeflecht vom Naturprodukt Rattan nicht zu unterscheiden ist. Und die Vorteile des synthetischen Rattans liegen dabei ganz klar auf der Hand, da das Material besonders langlebig, witterungs- und UV-beständig ist. Somit können Sie die Loungemöbel problemlos der Sonne aber auch dem Regen aussetzen.

Ein weiterer Vorteil ist die Leichtigkeit dieses Materials. Terrassenmöbel aus Polyrattan sind im Gegensatz zu Holzmöbel wesentlich leichter zu verstellen, so können Sie die Loungemöbel jederzeit nach Lust und Laune der Sonne entgegenstellen.

Die Pflege von Loungemöbeln aus Polyrattan ist relativ einfach, dabei ist es nicht wichtig, ob das Material künstlich oder natürlicher Art ist. Loungemöbel aus Polyrattan sind unempfindlich gegenüber den meisten Flecken, mit einem milden Reinigungsmittel können Sie die Flecken einfach abwaschen. Und obwohl der Pflegeaufwand bei Ihren Lounge Gartenmöbeln so gering ausfällt, können Sie schon mit so wenigen, wirklich einfachen Handgriffen ihre Loungesessel langfristig in einem sehr guten Zustand erhalten.

Loungemöbel aus Holz

Loungemöbel aus Holz sorgen für unendliche Gemütlichkeit und dazu noch für eine naturbelassene und mediterrane Wohlfühloase im heimischen Garten. Besonders Lounge Gartenmöbel aus Teakholz verbreiten, schon durch die warme Farbe dieses Hartholzes, einen besonderen Charme in Ihrem Outdoorwohnzimmer. Außerdem sind gerade diese Loungemöbel aus Holz präsent und stehen, schon allein aufgrund des Materials, im absoluten Fokus. Auch die Nachhaltigkeit sowie umweltgerechte und -schonende Herstellung von Terrassenmöbeln aus Holz sorgt für ein gutes Gefühl. 

Damit Ihr Lounge Set oder Ihre modular zusammengestellten Loungemöbel aus Holz aber auch lange halten und gut aussehen, muss es, im Gegensatz zu Terrassenmöbeln aus anderen Materialien, regelmäßig gepflegt werden, nur so kann es witterungsbeständig bleiben. Aber bitte vermeiden Sie starke und aggressive Reinigungsmittel! Nur so können Sie auch lange Freude an Ihren Gartenmöbeln haben.

Loungemöbel aus Stahl und Aluminium

Neben Loungemöbeln aus Polyrattan und Holz gibt es auch welche aus Stahl und Aluminium. Bei diesen Terrassenmöbeln werden die Gestelle aus Aluminium beziehungsweise aus Edelstahl hergestellt. Dabei haben sich die Konstruktionen aus rostfreiem Aluminium weitestgehend durchgesetzt. Die Gründe dafür sind plausibel.

Lounge Gartenmöbel aus Aluminium sind durch eine Pulverbeschichtung sehr unempfindlich und robust, dabei trotzdem absolut leicht. Das heißt sie halten Wind und Wetter stand, selbst Frost kann ihnen nichts anhaben. Auch ein Verschieben und gelegentliches Verrücken auf der Terrasse ist mit Terrassenmöbeln aus Aluminium wesentlich leichter. Ein absoluter Vorteil für dieses Leichtmetall.

Besonders in modernen Gärten und Terrassen findet man immer öfter Loungemöbel aus Aluminium. Dies liegt vor allem an der Ruhe, welche Aluminium ausstrahlt außerdem bestechen die Loungesessel und Loungehocker aus Alu und Stahl durch ihre klare und elegante Optik. Dies lässt sie besonders modern und attraktiv wirken. Diese Gartenmöbel treten auf der Terrasse eher in den Hintergrund und lassen Ihre Terrasse dadurch größer wirken.

Auch die Reinigung und Pflege ist bei Loungemöbeln aus Stahl und Aluminium leicht und einfach. Verschmutzungen können, ähnlich wie bei Loungemöbeln aus Polyrattan, mit einem milden Reinigungsmittel und Wasser leicht entfernt werden. Worauf Sie lediglich achten müssen, ist Flugrost. Dieser tritt allerdings auch nur auf, wenn Sie in der Nähe von Industriegebieten oder Bahngleisen wohnen. Auch wenn Sie in der Nähe der Küsten wohnen, ist die Luft oft salzhaltiger, sodass Sie auch darauf bei der Reinigung achten müssen.

Ganz gleich für welches Material Sie sich letztendlich entscheiden, Sie können Ihre Loungemöbel immer erweitern, zum Beispiel mit der passenden Loungeliege. Und damit Sie auf der Liege nicht alleine liegen müssen, gibt es auch wunderbare Doppelliegen. Vielleicht möchten Sie aber auch Ihre Terrasse um eine Bar erweitern, dies ist mit hohen Loungesesseln ebenfalls denkbar.

Die passenden Kissen und Polster für die Loungemöbel

Für das optisch ansprechende Ambiente, ebenso wie für jede Menge Sitzkomfort benötigen Sie die passenden Kissen und Polster. Der Vorteil bei Loungemöbeln ist, dass die Sitzpolster bereits mit dabei sind.

Die Pflege der Kissen- und Polsterbezüge ist ebenfalls sehr einfach. Heutzutage gibt es Polster mit outdoortauglichen Bezügen. Diese werden aus einem speziellen Material mit einer speziellen Beschichtung hergestellt. Das hat den Vorteil wasser- und schmutzabweisend, dazu noch UV-beständig und schimmelresistent zu sein. Die perfekte Voraussetzung für Outdoor-Polster! Dadurch sind die Kissen schnelltrocknend und somit auch schnell wieder einsatzbereit.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.