1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Rika Pelletofen Filo Rika Pelletofen Filo

Lieferzeit 2-4 Werktage

3.890,00 € * ab 3.769,00 € *
- 10
NEU
NEU
NEU
Justus Pelletofen Sirkos Stahl Schwarz Justus Pelletofen Sirkos Stahl Schwarz
2.029,00 € *
- 19
NEU
NEU
MCZ Pellet Kamineinsatz Boxtherm 60 MCZ Pellet Kamineinsatz Boxtherm 60
2.904,00 € * 2.815,00 € *
NEU
NEU
MCZ Pelletofen Aike Comfort Air MCZ Pelletofen Aike Comfort Air
3.439,00 € * 3.335,00 € *
NEU
NEU
NEU
MCZ Pelletofen Cute Air Stahl MCZ Pelletofen Cute Air Stahl
2.916,00 € * 2.825,00 € *
NEU
NEU
MCZ Pelletofen Flair Comfort Air MCZ Pelletofen Flair Comfort Air
3.124,00 € * 3.029,00 € *
NEU
NEU
1 von 3

Pelletöfen kaufen – verschiedene Marken im Beckhuis Shop

In unserem Shop finden Sie eine breite Auswahl verschiedenster Pelletöfen. Darunter wasserführende Pelletöfen und selbstverständlich auch die normale Variante. Darüber hinaus haben Sie bei Pelletöfen immer die Wahl zwischen halbautomatisierten Pelletöfen, welche per Hand nachgefüllt werden müssen. Bei einem vollautomatisierten Pelletofen wird automatisch das Brennmaterial über eine Förderanlage aus einem benachbarten Lagerraum geholt. Die automatisierte Variante können wir Ihnen dann empfehlen, wenn Sie einen hohen Verbrauch benötigen und eine maximale Leistung brauche.
Wir bieten Ihnen Pelletöfen folgender Marken an: Haas & Sohn, Justus, Olsberg, Oranier, Rika und Spartherm.

Wie funktioniert ein Pelletofen?

Ein Pelletofen ist für die Verbrennung von Pellets optimiert. Pellets werden aus dem integrierten Pellettank direkt in den Brennraum befördert. Mithilfe einer integrierten programmierbaren Steuerung können die Temperatur, die An- und Ausschaltphasen, das Gebläse sowie die Pellet Zufuhr reguliert werden – all dies wird automatisch geregelt.

Welche Vorteile bietet ein Pelletofen?

Der Pelletofen besitzt viele Vorteile, die diese Art des Heizens attraktiv machen. Auf der Hand liegt der Vorteil, dass Sie bei einer automatisierten Pelletofen-Lösung nur auf den Knopf drücken müssen und schon wird der Raum wohlig warm geheizt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht so oft, wie bei anderen Lösungen, Holz nachlegen müssen. Auch monetär können Sie viel sparen, da die Pellets um einiges günstiger sind als Gas oder Öl.

Wie viel Brennstoff benötigt ein Pelletofen?

Diese Frage können wir nicht pauschal beantworten, da es sich immer nach Ihren Anforderungen und Wünschen richtet und auch immer in Abhängigkeit der jeweiligen Feuerstätte ist. Grundsätzlich spielen der Leistungs-Output und auch der Wirkungsgrad eine entscheidende Rolle:

  • Wenig Leitungsabgabe = geringerer Verbrauch / hohe Leistungsabgabe = mehr Pellet Verbrauch
  • Geringer Wirkungsgrad = höherer Verbrauch / hoher Wirkungsgrad = weniger Pelletofen Verbrauch

Sollten Sie für den Verbrauch eines bestimmten Modells interessieren zögern Sie nicht uns anzurufen oder anders Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Experten helfen Ihnen bei all Ihren Fragen rund um Pelletöfen zur Verfügung.

Wieviel kW Leistung sollte ein Pelletofen besitzen?

Dies ist immer in Abhängigkeit zu dem Haus zu sehen – ist es sehr gut isoliert oder weniger gut. Jedes Haus und jeder Raum sind anders. Im besten Fall sollten Sie daher erst einmal Ihren eigenen Wärmebedarf, mit Hilfe einer einfachen Faustregel, ermitteln. Pro Quadratmeter Heizfläche sollten Sie rund 0,1 kW Leistung einplanen. Gängige Größen wären so z.B.:

  • 30qm = 3kW
  • 60qm = 6kW
  • 70qm = 7kW

Ein wichtiger Tipp zum Schluss. Sollten Sie einmal die Wahl haben zwischen Pelletöfen mit verschiedenen Leistungsklassen, dann entscheiden Sie sich immer für den mit der niedrigeren Leistung. Warum? Ganz einfach. Wenn Sie einen Raum überheizen, lüften Sie öfter und beheizen die Umwelt.

Wasserführende Pelletöfen – Mit der BAFA-Förderung mindestens 2000€ sparen!

Sichern Sie sich mindestens 2000€ vom Staat und kaufen Sie noch heute einen wasserführenden Pelletofen – damit schonen Sie die Umwelt und sparen außerdem noch Heizkosten. Gerade in der heutigen Zeit ist neben dem optisch passenden Aspekt auch das Umwelt- und Kostenbewusstein beim Kauf eines Pellettofens ausschlaggebend. Ein wasserführender Pelletofen ist hier die effiziente und kostengünstige Lösung, denn basierend auf der modernen Technik wird die eigene Heizungsanlage entlastet und energiekosten gesenkt. So wird beispielsweise der wasserführende Pelletofen von Oranier an den Heizungskreislauf des Hauses angeschlossen, damit die gewonnene Wärme im gesamten Haushalt genutzt werden kann.

Eine weitere wunderbare Lösung sind die MCZ wasserführenden Pelletöfen, die zu einem großen Teil über einen Luft-Wasser-Wärmetauscher sowohl dem Wasserverteilkreis, als auch der Zentralheizung des Hauses zugeführt wird. Dies ermöglich das gleichzeitige wärmen von mehreren Räumen und das höchst effektiv.

Wird ein Pelletofen nachträglich eingebaut so ist dies auch kein Problem, ebenso ist es kein Problem einen wassergeführten Pelletofen zusätzlich zu einer Solaranlage oder einer Gas- oder Ölheizung zu betreiben. Sie sind komplett frei in Ihrer Entscheidung!

Hier finden Sie weitere Infos zu der Bafa-Förderung.

So reinigen Sie einen Pelletofen

Dies ist wahrscheinlich einfacher als Sie denken. Auf Grund des hohen Wirkungsgrades bleiben vergleichsweise sehr wenig Rückstände. Bei einem vollautomatisierten Pelletofen reicht es den Brennertop von der Asche zu befreien. Bei einem halbautomatisierten Pelletofen müssen Sie die Brennkammer per Hand ausgefegt werden.
Eine technische Überprüfung der Förderschnecke oder der Elektronik durch einen Fahcmann empfehlt sich jährlich. So gehen Sie auf Nummer sicher, dass mit Ihrem Pelletofen alles in Ordnung ist und Sie das bestmögliche Heizergebnis haben. 

In unserem Shop finden Sie eine breite Auswahl verschiedenster Pelletöfen. Darunter wasserführende Pelletöfen und selbstverständlich auch die normale Variante. Darüber hinaus haben Sie bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pelletöfen kaufen – verschiedene Marken im Beckhuis Shop

In unserem Shop finden Sie eine breite Auswahl verschiedenster Pelletöfen. Darunter wasserführende Pelletöfen und selbstverständlich auch die normale Variante. Darüber hinaus haben Sie bei Pelletöfen immer die Wahl zwischen halbautomatisierten Pelletöfen, welche per Hand nachgefüllt werden müssen. Bei einem vollautomatisierten Pelletofen wird automatisch das Brennmaterial über eine Förderanlage aus einem benachbarten Lagerraum geholt. Die automatisierte Variante können wir Ihnen dann empfehlen, wenn Sie einen hohen Verbrauch benötigen und eine maximale Leistung brauche.
Wir bieten Ihnen Pelletöfen folgender Marken an: Haas & Sohn, Justus, Olsberg, Oranier, Rika und Spartherm.

Wie funktioniert ein Pelletofen?

Ein Pelletofen ist für die Verbrennung von Pellets optimiert. Pellets werden aus dem integrierten Pellettank direkt in den Brennraum befördert. Mithilfe einer integrierten programmierbaren Steuerung können die Temperatur, die An- und Ausschaltphasen, das Gebläse sowie die Pellet Zufuhr reguliert werden – all dies wird automatisch geregelt.

Welche Vorteile bietet ein Pelletofen?

Der Pelletofen besitzt viele Vorteile, die diese Art des Heizens attraktiv machen. Auf der Hand liegt der Vorteil, dass Sie bei einer automatisierten Pelletofen-Lösung nur auf den Knopf drücken müssen und schon wird der Raum wohlig warm geheizt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie nicht so oft, wie bei anderen Lösungen, Holz nachlegen müssen. Auch monetär können Sie viel sparen, da die Pellets um einiges günstiger sind als Gas oder Öl.

Wie viel Brennstoff benötigt ein Pelletofen?

Diese Frage können wir nicht pauschal beantworten, da es sich immer nach Ihren Anforderungen und Wünschen richtet und auch immer in Abhängigkeit der jeweiligen Feuerstätte ist. Grundsätzlich spielen der Leistungs-Output und auch der Wirkungsgrad eine entscheidende Rolle:

  • Wenig Leitungsabgabe = geringerer Verbrauch / hohe Leistungsabgabe = mehr Pellet Verbrauch
  • Geringer Wirkungsgrad = höherer Verbrauch / hoher Wirkungsgrad = weniger Pelletofen Verbrauch

Sollten Sie für den Verbrauch eines bestimmten Modells interessieren zögern Sie nicht uns anzurufen oder anders Kontakt mit uns aufzunehmen. Unsere Experten helfen Ihnen bei all Ihren Fragen rund um Pelletöfen zur Verfügung.

Wieviel kW Leistung sollte ein Pelletofen besitzen?

Dies ist immer in Abhängigkeit zu dem Haus zu sehen – ist es sehr gut isoliert oder weniger gut. Jedes Haus und jeder Raum sind anders. Im besten Fall sollten Sie daher erst einmal Ihren eigenen Wärmebedarf, mit Hilfe einer einfachen Faustregel, ermitteln. Pro Quadratmeter Heizfläche sollten Sie rund 0,1 kW Leistung einplanen. Gängige Größen wären so z.B.:

  • 30qm = 3kW
  • 60qm = 6kW
  • 70qm = 7kW

Ein wichtiger Tipp zum Schluss. Sollten Sie einmal die Wahl haben zwischen Pelletöfen mit verschiedenen Leistungsklassen, dann entscheiden Sie sich immer für den mit der niedrigeren Leistung. Warum? Ganz einfach. Wenn Sie einen Raum überheizen, lüften Sie öfter und beheizen die Umwelt.

Wasserführende Pelletöfen – Mit der BAFA-Förderung mindestens 2000€ sparen!

Sichern Sie sich mindestens 2000€ vom Staat und kaufen Sie noch heute einen wasserführenden Pelletofen – damit schonen Sie die Umwelt und sparen außerdem noch Heizkosten. Gerade in der heutigen Zeit ist neben dem optisch passenden Aspekt auch das Umwelt- und Kostenbewusstein beim Kauf eines Pellettofens ausschlaggebend. Ein wasserführender Pelletofen ist hier die effiziente und kostengünstige Lösung, denn basierend auf der modernen Technik wird die eigene Heizungsanlage entlastet und energiekosten gesenkt. So wird beispielsweise der wasserführende Pelletofen von Oranier an den Heizungskreislauf des Hauses angeschlossen, damit die gewonnene Wärme im gesamten Haushalt genutzt werden kann.

Eine weitere wunderbare Lösung sind die MCZ wasserführenden Pelletöfen, die zu einem großen Teil über einen Luft-Wasser-Wärmetauscher sowohl dem Wasserverteilkreis, als auch der Zentralheizung des Hauses zugeführt wird. Dies ermöglich das gleichzeitige wärmen von mehreren Räumen und das höchst effektiv.

Wird ein Pelletofen nachträglich eingebaut so ist dies auch kein Problem, ebenso ist es kein Problem einen wassergeführten Pelletofen zusätzlich zu einer Solaranlage oder einer Gas- oder Ölheizung zu betreiben. Sie sind komplett frei in Ihrer Entscheidung!

Hier finden Sie weitere Infos zu der Bafa-Förderung.

So reinigen Sie einen Pelletofen

Dies ist wahrscheinlich einfacher als Sie denken. Auf Grund des hohen Wirkungsgrades bleiben vergleichsweise sehr wenig Rückstände. Bei einem vollautomatisierten Pelletofen reicht es den Brennertop von der Asche zu befreien. Bei einem halbautomatisierten Pelletofen müssen Sie die Brennkammer per Hand ausgefegt werden.
Eine technische Überprüfung der Förderschnecke oder der Elektronik durch einen Fahcmann empfehlt sich jährlich. So gehen Sie auf Nummer sicher, dass mit Ihrem Pelletofen alles in Ordnung ist und Sie das bestmögliche Heizergebnis haben.