1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-10% ab 3500€
- 33
Sieger Ausziehtisch 152/210x92cm Tischplatte Teak
Sieger Ausziehtisch 152/210x92cm Tischplatte Teak

Lieferzeit 2-4 Werktage

1.199,00 € * 799,00 € *
-20%
- 17
Zebra Loomus Tisch
Zebra Loomus Tisch

Lieferzeit 2-4 Werktage

359,00 € * ab 299,00 € *
-10% bis 30.11
Stern Tischplatte Old Teak
Stern Tischplatte Old Teak

Lieferzeit 2-4 Werktage

ab 219,00 € *
- 11
- 10
-10% ab 3500€
Diamond Garden Nizza Tisch Recycled Teak
Diamond Garden Nizza Tisch Recycled Teak

Lieferzeit 2-4 Werktage

999,00 € * ab 899,00 € *
- 23
-10% ab 3500€
- 14
Sieger Tisch 95x95 cm Tischplatte Teak
Sieger Tisch 95x95 cm Tischplatte Teak

Lieferzeit 2-4 Werktage

699,00 € * 599,00 € *
-10% bis 30.11
- 10
Niehoff Nexor Tisch
Niehoff Nexor Tisch
1.958,00 € * ab 1.759,00 € *
- 50
Sieger Gartentisch 165x95 cm Aluminium/Tischplatte Teak
Sieger Gartentisch 165x95 cm...

Lieferzeit 2-4 Werktage

999,00 € * ab 499,00 € *
- 10
4Seasons Axel Beistelltische, Set 2 Stk
4Seasons Axel Beistelltische, Set 2 Stk

Lieferzeit 2-4 Werktage

299,00 € * 279,00 € *
Solpuri Lodge Tisch Teak
Solpuri Lodge Tisch Teak
1.999,00 € * ab 1.899,00 € *
- 10
Zebra Brasilia Ausziehtisch
Zebra Brasilia Ausziehtisch
899,00 € * 809,00 € *
-10% bis 30.11
Stern Old Teak Tisch
Stern Old Teak Tisch
1.095,00 € * ab 1.009,00 € *
- 10
Hartman Artist Tisch Teak
Hartman Artist Tisch Teak
1.599,95 € * 1.439,00 € *
- 19
-10% ab 3500€
- 19
-10% ab 3500€
- 10
Niehoff Solid Tisch Edelstahl/Teak
Niehoff Solid Tisch Edelstahl/Teak
1.798,00 € * 1.615,00 € *
- 10
Niehoff Xenio Tisch Alu/Teak
Niehoff Xenio Tisch Alu/Teak

Lieferzeit 2-4 Werktage

1.798,00 € * 1.615,00 € *
- 14
Zebra Unyx Tisch Teak
Zebra Unyx Tisch Teak
2.199,00 € * 1.899,00 € *
4Seasons Mistral Eck-/Kaffeetisch Alu/Teak
4Seasons Mistral Eck-/Kaffeetisch Alu/Teak

Lieferzeit 2-4 Werktage

379,00 € * 359,00 € *
- 10
1 von 4

Gartentische aus Holz kaufen im Beckhuis Online Shop

Wenn im Sommer die ersten Sonnenstrahlen herauskommen ist es endlich Zeit die Gartenmöbel wieder aus dem Keller, dem Schuppen oder der Garage zu holen und auf der Terrasse in Ihrem Garten aufzustellen. Gartentische aus Holz bieten Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Essplatz in der Sonne und an der frischen Luft. Frühstücken, grillen und Feste feiern sind mit einem großen Gartentisch kein Problem. Holztische sind robust und garantieren Ihnen bei der richtigen Pflege eine lange Lebensdauer, darüber hinaus sehen sie schön aus und werten jeden Garten auf. Für große Familien empfehlen wir Ihnen einen Gartentisch ab 140cm, sollten Sie einen Balkon haben finden Sie hier auch die passenden Klapptische aus Holz.

So pflegen Sie die verschiedenen Holzarten richtig

Jede Holzart hat verschiedene Anforderung an die Pflege, da sie in unterschiedlichem Maße Wind und Wetter standhalten. Vor dem Kauf sollten Sie sich mit den verschiedenen Materialien vertraut machen und dementsprechend die dazu passende Pflege direkt mit bestellen. Im Folgenden finden Sie die verschiedenen und bekanntesten Hölzer der Gartentische und die dazu passenden Pflegehinweise.

Eukalyptusholz: Das Eukalyptusholz ist besonders robust gegenüber Wind & Wetter und somit kommt es zu keiner Rissbildung und keinem Schädlingsbefall. Um das Holz vor dem Ergrauen zu schützen, sollten Sie gelegentlich die oberste Schicht abschleifen und die neue oberste Schicht mit Eukalyptusöl behandeln. So haben Sie lange Freude an Ihrem Gartentisch aus Eukalyptusholz.

Teakholz: Teakholz ist bestens für den Gebrauch im Freien geeignet, da es weitgehend resistent gegenüber Schädlingen und Schimmel ist – darüber hinaus besitzt ein Teakholz Gartentisch eine wasserabweisende Oberfläche und ist extrem witterungsbeständig. Alle diese Aspekte geben einem Teakholz Gartentisch eine lange Lebensdauer. Wie jedes andere Holz auch, bildet sich bei Teakholz, ohne regelmäßiges einölen, eine silbergraue Patina. Die Patina beeinträchtigt keineswegs die Lebensdauer und wird von vielen gewünscht. Wünschen Sie dies nicht, sollten Sie Ihren Gartentisch regelmäßig ölen. Wir empfehlen Ihnen eine zwei- bis dreimalig im Jahr spezielles Teakholzöl zu verwenden.

Akazie: Akazienholz bietet Ihnen von Natur aus eine hohe Festigkeit und Härte und verleiht Ihren Gartentischen einen edlen, natürlichen Look. Dieses Holz besitzt eine lange Lebensdauert und Sie werden lange Freude an Gartentischen aus diesem Holz haben. Auf Grund der hohen Witterungsbeständigkeit ist keine Imprägnierung nötig und auch eine Behandlung mit Holzpflegemitteln muss nicht sein – verlängert die Lebensdauer aber noch einmal.

Bangkiraiholz: Dieses hochwertige Holz zum absolut fairen Preis wird Ihnen mit Sicherheit über viele Jahre hinweg Freude und zahlreiche schöne Stunden an Ihrem Gartentisch aus Holz bereiten. An diesen Gartentischen bildet sich keine Fäulnis und auch kein Schädlingsbefall. Er ist besonders robust gegenüber Sonneneinstrahlungen und Witterungsbedingungen, außerdem ist keine Imprägnierung notwendig. Sollten sich einmal spröde Stellen bilden, verwenden Sie ein spezielles Öl für Bangikiraiholz.

So gehen Sie richtig mit Holz Gartentischen um

Entscheiden Sie sich für einen Holzgartentisch aus tropischem Holz, sollten Sie auf das FSC-Siegel bei dem Kauf achten. Dieses Siegel steht für ökologisch verantwortungsvollen Abbau und Aufforstung. Dieses Holz stammt dann aus einer Produktion ohne Kahlschläge und Bodenzerstörung. Bei der Pflege der Holzgartentische sollten Sie einige Dinge beachten. Verwenden Sie niemals Speiseöle, wie zum Beispiel Olivenöl als Holzschutzmittel. Diese Öle trocknen nicht vollständig und hinterlassen einen klebrigen und schmierigen Film auf der Oberfläche.
Bei lackierten, gewachsten und lasierten Gartentischen dürfen Sie kein Holzöl verwenden, da das Öl dann nicht einziehen kann und somit keinen Schutz bieten kann.
Sollten Sie ihren Gartentisch einmal in einer anderen Farbe lackieren wollen, sollten Sie darauf achten, dass der Gartentisch aus Holz unbehandelt ist. Nur so bleibt die Farbe am Material haften und Sie können sich einer anderen Farbe erfreuen.
Jedes Holz hat eigene Anforderungen und benötigt daher auch ein spezielles Pflegeöl. Nur so ist ein Schutz vor Sonne und Wetter garantiert. 

Wenn im Sommer die ersten Sonnenstrahlen herauskommen ist es endlich Zeit die Gartenmöbel wieder aus dem Keller, dem Schuppen oder der Garage zu holen und auf der Terrasse in Ihrem Garten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartentische aus Holz kaufen im Beckhuis Online Shop

Wenn im Sommer die ersten Sonnenstrahlen herauskommen ist es endlich Zeit die Gartenmöbel wieder aus dem Keller, dem Schuppen oder der Garage zu holen und auf der Terrasse in Ihrem Garten aufzustellen. Gartentische aus Holz bieten Ihnen und Ihrer Familie einen schönen Essplatz in der Sonne und an der frischen Luft. Frühstücken, grillen und Feste feiern sind mit einem großen Gartentisch kein Problem. Holztische sind robust und garantieren Ihnen bei der richtigen Pflege eine lange Lebensdauer, darüber hinaus sehen sie schön aus und werten jeden Garten auf. Für große Familien empfehlen wir Ihnen einen Gartentisch ab 140cm, sollten Sie einen Balkon haben finden Sie hier auch die passenden Klapptische aus Holz.

So pflegen Sie die verschiedenen Holzarten richtig

Jede Holzart hat verschiedene Anforderung an die Pflege, da sie in unterschiedlichem Maße Wind und Wetter standhalten. Vor dem Kauf sollten Sie sich mit den verschiedenen Materialien vertraut machen und dementsprechend die dazu passende Pflege direkt mit bestellen. Im Folgenden finden Sie die verschiedenen und bekanntesten Hölzer der Gartentische und die dazu passenden Pflegehinweise.

Eukalyptusholz: Das Eukalyptusholz ist besonders robust gegenüber Wind & Wetter und somit kommt es zu keiner Rissbildung und keinem Schädlingsbefall. Um das Holz vor dem Ergrauen zu schützen, sollten Sie gelegentlich die oberste Schicht abschleifen und die neue oberste Schicht mit Eukalyptusöl behandeln. So haben Sie lange Freude an Ihrem Gartentisch aus Eukalyptusholz.

Teakholz: Teakholz ist bestens für den Gebrauch im Freien geeignet, da es weitgehend resistent gegenüber Schädlingen und Schimmel ist – darüber hinaus besitzt ein Teakholz Gartentisch eine wasserabweisende Oberfläche und ist extrem witterungsbeständig. Alle diese Aspekte geben einem Teakholz Gartentisch eine lange Lebensdauer. Wie jedes andere Holz auch, bildet sich bei Teakholz, ohne regelmäßiges einölen, eine silbergraue Patina. Die Patina beeinträchtigt keineswegs die Lebensdauer und wird von vielen gewünscht. Wünschen Sie dies nicht, sollten Sie Ihren Gartentisch regelmäßig ölen. Wir empfehlen Ihnen eine zwei- bis dreimalig im Jahr spezielles Teakholzöl zu verwenden.

Akazie: Akazienholz bietet Ihnen von Natur aus eine hohe Festigkeit und Härte und verleiht Ihren Gartentischen einen edlen, natürlichen Look. Dieses Holz besitzt eine lange Lebensdauert und Sie werden lange Freude an Gartentischen aus diesem Holz haben. Auf Grund der hohen Witterungsbeständigkeit ist keine Imprägnierung nötig und auch eine Behandlung mit Holzpflegemitteln muss nicht sein – verlängert die Lebensdauer aber noch einmal.

Bangkiraiholz: Dieses hochwertige Holz zum absolut fairen Preis wird Ihnen mit Sicherheit über viele Jahre hinweg Freude und zahlreiche schöne Stunden an Ihrem Gartentisch aus Holz bereiten. An diesen Gartentischen bildet sich keine Fäulnis und auch kein Schädlingsbefall. Er ist besonders robust gegenüber Sonneneinstrahlungen und Witterungsbedingungen, außerdem ist keine Imprägnierung notwendig. Sollten sich einmal spröde Stellen bilden, verwenden Sie ein spezielles Öl für Bangikiraiholz.

So gehen Sie richtig mit Holz Gartentischen um

Entscheiden Sie sich für einen Holzgartentisch aus tropischem Holz, sollten Sie auf das FSC-Siegel bei dem Kauf achten. Dieses Siegel steht für ökologisch verantwortungsvollen Abbau und Aufforstung. Dieses Holz stammt dann aus einer Produktion ohne Kahlschläge und Bodenzerstörung. Bei der Pflege der Holzgartentische sollten Sie einige Dinge beachten. Verwenden Sie niemals Speiseöle, wie zum Beispiel Olivenöl als Holzschutzmittel. Diese Öle trocknen nicht vollständig und hinterlassen einen klebrigen und schmierigen Film auf der Oberfläche.
Bei lackierten, gewachsten und lasierten Gartentischen dürfen Sie kein Holzöl verwenden, da das Öl dann nicht einziehen kann und somit keinen Schutz bieten kann.
Sollten Sie ihren Gartentisch einmal in einer anderen Farbe lackieren wollen, sollten Sie darauf achten, dass der Gartentisch aus Holz unbehandelt ist. Nur so bleibt die Farbe am Material haften und Sie können sich einer anderen Farbe erfreuen.
Jedes Holz hat eigene Anforderungen und benötigt daher auch ein spezielles Pflegeöl. Nur so ist ein Schutz vor Sonne und Wetter garantiert.